Aktuelles

Dezember 2019

Jedes zweite Unternehmen bietet neue Produkte oder Dienstleistungen an und 4 von 10 Händlern verfolgen eine zentrale Strategie der Digitalisierung.

Seit der Finanzkrise 2008/2009 hat der DIHK in seiner Konjunkturumfrage nicht mehr so pessimistische Antworten zur Geschäftsentwicklung erhalten.

Seit dem 13.11.2019 führt unser Steuerberater Michael Hundseder auch die Berufsbezeichnung „Landwirtschaftliche Buchstelle“.

Der Bundesrat hat am 8. November 2019 einem der wichtigsten steuerpolitischen Projekte dieses Jahres zugestimmt: Der Reform der Grundsteuer.

Der Großteil aller Steuerzahler muss den Solidaritätszuschlag ab 2021 nicht mehr zahlen.

Der Solidaritätszuschlag wird auch nach dem Inkrafttreten der Rückführung zum 1. Januar 2021 weiterhin von allen Kapitalgesellschaften erhoben.

Ab 01.01.2020 gilt für Kleinunternehmer eine Grenze für den Gesamtumsatz für das vorangegangene Jahr von 22.000 Euro (zuvor 17.500 Euro).


Download

Hier bieten wir Ihnen weitere Informationen als PDF zum Download an:

Download Mandantenrundschreiben