Aktuelles

Juli 2019

26 Prozent aller Betriebe bieten zumindest einem Teil ihrer Beschäftigten die Möglichkeit, mobil zu arbeiten: von zu Hause aus oder von unterwegs.

Mit dem BMF-Schreiben vom 29.04.2019 wurden sachliche Billigkeitsmaßnahmen aufgrund der besonderen Forstschäden des Jahres 2018 erlassen.

Die anteilig auf die Garage eines Arbeitnehmers entfallenden Grundstückskosten mindern nicht den geldwerten Vorteil für eine Fahrzeugüberlassung.

Der BFH hat entschieden, dass Verluste aus einer nebenberuflichen Tätigkeit als Übungsleiter grds. steuerlich berücksichtigungsfähig sind.


Download

Hier bieten wir Ihnen weitere Informationen als PDF zum Download an:

Download Mandantenrundschreiben